Kurzkonzeption gemütlich und familiär

Unser Kindergarten ist eine kleine überschaubare Einrichtung, in der eine gemütliche
und
familiäre Atmosphäre spürbar ist.

Wir betreuen 60 Kinder in drei Gruppen im Alter von 2-6 Jahren, mit und ohne Behinderungen
und Kinder aller Nationen und Religionen.

Wir arbeiten gruppenübergreifend, d.h. unsere Räumlichkeiten sind in verschiedene
Funktionsbereiche unterteilt.

Während des Freispiels können die Kinder frei entscheiden, mit wem sie in welchem Bereich
spielen möchten. Jedes Kind hat seine Stammgruppe, in der es sich z.B. zum Morgenkreis im Gruppenverband trifft.

Happy girl during corrective gymnastics

Schwerpunkt Gesundheit zertifizierter bewegungsfreundlicher Kindergarten

Wir sind vom DJK zertifizierter bewegungsfreundlicher Kindergarten mit dem Schwerpunkt Gesundheit. Deswegen ist für uns besonders wichtig:

  • anregungsreiche Umgebung und ein optimaler Bewegungsraum
  • Verankerung von vielfältigen Bewegungsangeboten in den Tagesablauf
  • gesunde Ernährung durch das Programm „Tiger Kids“
  • tägliches Angebot an frischem Obst und Gemüse während der Frühstückszeit
  • schadstofffreies Wasser durch eine Filteranlage, das den Kindern in eigenen Flaschen jederzeit zur Verfügung steht
  • gesunde und frische Zubereitung des Mittagessens
  • Anbieten von Raum mit Rückzugsmöglichkeiten und Erholungszonen
  • Nahebringen von Körperpflege, Infektionsschutz und Hygiene Aspekten
  • ausreichend Zeit draußen auf dem Spielhof oder bei Spaziergängen

Schwerpunkt Buch zertifizierter Lese Kindergarten

Als zertifizierte Lese Kita spielt der Umgang mit Büchern und Sprache in
unserer Arbeit eine wesentliche Rolle. Hierbei geht es darum, die Lust der Kinder an
(Bilder-)Büchern, Geschichten, Erzählungen und Reimen zu wecken.

So findet literaturpädagogische Arbeit im Alltag statt:

  • Bilderbuchbetrachtungen sind in jedem laufenden und neuen Projekt fest verankert
  • neben Bilderbüchern und Vorlesegeschichten kommt auch das Kamishibai regelmäßig zum Einsatz
  • auch im Freispiel haben die Kinder die Möglichkeit, sich mit den verschiedensten Bilderbüchern auseinander zu setzten.
  • festinstalliertes Leseprojekt: „Klaus, die Büchermaus“:
  • in unserem Leseraum steht ein kleines gemütliches Sofa sowie zwei Sitzsäcke. Hier haben die Kinder in ruhiger Atmosphäre die Gelegenheit alleine, zu mehreren, in Kleingruppen Bücher anzuschauen oder vorgelesen zu bekommen. Tonie Geschichten werden angehört oder die Kinder erzählen sich selber Geschichten
  • der Bücher Bestand wird regelmäßig erweitert
  • eine Lesepatin, die bis vor kurzem in unserer Einrichtung tätig war und sich als Lesementorin fortgebildet hat, besucht uns einmal in der Woche, um den Kindern in verschiedenen Altersgruppen vorzulesen